Mannschaft

Hier einige Bilder der vergangenen Jahre

Geburtstage

Monat Name Datum
Januar Lars Körner 12.01.1985
Februar Jochen Weise 10.02.1952
März Dirk Wißenbach 08.03.1971
  Jörg Stephan 08.03.1974
  Thomas Dunkel 15.03.1981
  Steffen Hanemann 21.03.1966
  Thomas Neubert 25.03.1972
  Ralf Moosdorf 30.03.1964
April Thomas Gersching 07.04.1976
  Thomas Rennert 29.04.1982
  Christian Neubert 30.04.1974
Mai Frank Hohenhausen 04.05.1960
  Peter Gorn 05.05.1960
  Steffen Möbius 13.05.1971
  Christian Strozniak 13.05.1977
  Thorsten Neubert 20.05.1970
  Wolfgang Nickolaus 25.05.1938
Juni Uwe Lisson 02.06.1955
  Tobias Riesner 09.06.1977
  Ralf Lisson 20.06.1956
Juli Michael Kowalski 19.07.1971
August Christian Herrmann 15.08.1968
  Stefan Gruber 18.08.1982
  Mirko Müller 26.08.1970
  Sven Horn 27.08.1972
September Uwe Hübenthal 01.09.1964
  Dirk Adler 15.09.1972
  Sebastian Pusch 20.09.1984
Oktober Andreas Walther 06.10.1964
  Maik Jendrezok 06.10.1967
  Andreas Otto 13.10.1968
November Hanne 02.11.
  Sven Peters 29.11.1974
Dezember Martin Talanow 05.12.1964
  Stefan Kominek 07.12.1984
  Frank Liebau 31.12.1955

Terminplan

2021

Datum Ansetzung Ort Zeit Ergebnis
27.02. HSM Ü40 A 08:30Uhr Abgesagt (Corona)
26.03. FC Halle-Neustadt - BSV A 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
23.04. BSV - SG Dölbau H 18:00 Uhr Abgesagt (Corona)
30.04. GW Langendorf - BSV A 18:00 Uhr Abgesagt (Corona)
07.05. Turbine Halle - BSV A 18:00 Uhr Abgesagt (Corona)
21.05. BSV - Amsdorf H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
28.05. BSV - Landsberg H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
04.06. BSV - Ahlsdorf H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
18.06. Einheit Halle - BSV A 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
25.06. BSV - FSV Halle H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
02.07. Braunsbedra - BSV A 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
09.07. BSV - FC Halle-Neustadt/Buna H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
16.07. SG Dölbau - BSV A 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
30.07. Ahlsdorf - BSV A 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
27.08. BSV - Turbine Halle H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
03.09. BSV - VfL 96 Halle H 18:30 Uhr Abgesagt (Corona)
17.09. Raßnitz - BSV A 18:30 Uhr 2:2
01.10. Motor Halle - BSV H 18:00 Uhr 2:7
08.10. BSV - Einheit Halle H 18:00 Uhr Abgesagt
15.10. VfL 96 Halle - BSV A 18:00 Uhr 2:6
22.10. BSV - SG Reußen H 18:00 Uhr Abgesagt
29.10. Landsberg - BSV A 18:00 Uhr Abgesagt
05.11. Amsdorf - BSV A 18:00 Uhr 6:3
19.11. FSV 67 Halle - BSV A 18:00 Uhr
26.11. BW Dölau - BSV A 19:00 Uhr

2021

Stand: 25.10.2021

Alle Angabe ohne Gewähr

Name Tore
Stefan Kominek 6
Lars Körner 4
Dirk Wißenbach 3
Jörg Stephan 2
Mirko Müller 1
Dirk Adler 1
Tobias Riesner 1

Spielberichte

Freitag, den 15.10. [präsentiert von Wibe]

VfL 96 Halle - BSV Ammendorf 2:6

Tore: 3x Lars, Komi, Wibe, Jörg

Mannschaft: Stroze, Tobi, Neubi, Zecke, Gruni, Jörg, Lars, Komi, Adel, Wibe, Liese, Grubi, Geili

Freitagabend Fußballzeit, so man eine Mannschaft und einen Gegner hat. Bei den Alten Herren oftmals wie eine Lotterie und diese Woche gab’s einen Sechser. Gegner war der VFL 96, Kunstrasen, gute Mannschaft, ordentliches Licht. Alles was das männliche Altherren Fussballherz begehrt, zumindest das, was nicht nach schicker Frau aussieht. Die zieht doch noch ein wenig mehr, als die genannten Dinge. Egal, das Spiel fand statt und es wurde eine Demonstration der Fußballkunst. Zum Spiel.
Die ersten 5 Minuten waren wir wie im falschen Film, der VFL ließ die Murmel kreiseln, wir rannten hin und her, rauf und runter und waren nicht einmal am Ball. Das kann ja was werden... Dann ging der Ball ins Aus und wir bekamen ihn das erste Mal und ab da waren wir im Spiel. Das Bällchen lief sehr gut durch die Reihen, die VFL Mannschaft gestatte uns allerdings auch recht viel Platz. Den nutzten wir zu ansehnlichem Direkt- und genauem Passspiel. Geili lief schön quer, steckte auf Komi durch, der versenkte schön ins lange Eck. Gleich danach, Komi auf Lars, der mit einem schickem Schuss in den Giebel. Die Führung vollkommen verdient, der VFL ohne klare Torchance. Und es ging munter weiter. Herrliche Kombination im Mittelfeld, geile Komi-Flanke, Wibe mit Direktabnahme. Aber leider in die Mitte genau auf den Kister. Kurze Zeit später Flankenlauf von Gruni, der eigentlich selbst abschließen wollte. Seinen missglückten Heber nahm Lars auf und schob ins leere Tor. Danach weitere gute Möglichkeiten, herrliche Flanke von Lars, Komi mit Flugkopfball, aber leider auch genau auf den Kister. So stand es nur 3:0 zur Pause. Halbzeit.
Nach der Pause ging es munter weiter, der VFL versuchte mitzuspielen, höchst ehrenwert, aber sie waren an diesem Tag klar unterlegen. Gruni marschierte auf links durch, Pass zu Lars, der nur noch den Fuß hinhalten braucht. Kurze Zeit später Lars auf Jörg, der läuft und läuft und dann ab 16 Metern, mit der Pieke. 5:0 und wir waren uns wahrscheinlich etwas zu sicher. Auf einmal kam unser obligatorisches Gegentor, eine etwas schwächere Phase unsererseits. Hat der VFL aber verdient gehabt. Den alten Abstand stellte dann Wibe wieder her. Einen langen Pass von Gruni schoss er mit links ins lange Eck. Etwas unter Mithilfe vom Kister, aber wahrscheinlich war der Schuss zu scharf :). Auch Grubi durfte sich noch versuchen, bei seiner gelungenen Direktabnahme war der Hüter dann aber wieder hellwach. Fast gab’s dann auch mal wieder ein Standardtor. Allerdings verhinderte ein Spieler von uns (wer war’s?) auf der Linie Komi‘s Treffer. Der VFL kam kurz vor Ende noch zum zweiten Treffer, etwas Abseitsverdächtig aber was soll`s. Ende.
Fazit: Unser bisher bestes Spiel (bei 3 Stück wohl auch nicht so schwer...) Der Ball lief, das erste Mal kamen die Standards wieder gefährlich und auch die Ausbeute kann sich sehen lassen. Immerhin ist der VFL kein Fallobst. Lars 3 Buden und Gruni mit 3 Vorlagen, diesmal der Assikönig. Hat Spaß gemacht, leider verletzte sich Tobi wieder mal, gute Besserung. Dafür Respekt an Wurschtl Neubi, eigentlich nur mal so als Reserve da, spielte er am Ende fast das gesamte Spiel. 3 Tage Gliederschmerzen und einen entzündeten Zeh gibt’s als Bonus oben drauf. Wir sind nun mittlerweile seit 2 Jahren ungeschlagen, mal sehen ob es dieses Jahr noch ein weiteres Spiel gibt...

Freitag, den 01.10. [präsentiert von Wibe]

Motor Halle - BSV Ammendorf 2:7

Tore: 3x Komi, Wibe, Adel, Lars, Tobi

Mannschaft: Stroze, Zecke, Christian Neubert, Tobi, Puschi, Gruni, Adel, Martha, Lars, Komi, Gersche, Wibe, Grubi

Freitagabend bei der Motor, nach vielen Jahren wieder mal ein Derby in der Ottostraße. Vor etlichen Jahren traf man mal im Pokal aufeinander, damals mit einem klaren Sieg unserer Truppe. So sollte es auch diesmal werden. Nach dem ersten Spiel bei Raßnitz fielen 2 Spiele aus, Personalnot bei uns und auch beim Gegner, so dass wieder 3 Wochen Pause waren. So waren wir froh, dass uns die AH Truppe von Motor zum Spielchen einlud. Motor war uns ziemlich unbekannt, so richtig wusste keiner was einen erwartete. Mücken waren auch hier, wieder und immer noch, das große Thema, unglaublich wie gefräßig und nervend die Biester werden können. Obwohl die Temperaturen langsam an Herbst erinnerten. Dunkel war es auch schon, das Licht, naja, einen „Bimmelball“ vom Blindenfussball hätte es schon gebraucht, um vielleicht die ein oder andere Flanke oder den Pass zu sehen. Zum Spiel.
Kaum war der Anpfiff erfolgt stand es 1:0, für unsere Gastgeber. Wir waren noch nicht mal richtig auf dem Feld, das spielte Motor einen Steilpass und netzte ein. Das machte uns ein wenig wütend und ab da nagelten wir die Gastgeber fest. So richtig wussten die Abwehrspieler nicht, was sie machen sollten. Vor allem Komi lief an diesem Tag zur Hochform auf. Chance auf Chance, bis dann Komi im Strafraum den Ball bekam, entscheidend gestört wurde, der Ball von dort zu Wibe kam und Ausgleich einschoss. Kurze Zeit später wieder Komi zu Adel, der per Direktabnahme traf. Danach ein Latten- und Pfostenfestival. Lars, Christian Neubert und Wibe trafen nur das Gebälk, ehe Lars nach schöner Vorarbeit von Puschi zum 3:1 traf. Unsere Mannschaft hatte, gegen heillos überforderte Gastgeber, noch viel mehr Möglichkeiten, Adel schoss z.B. aus 1 Meter am Tor vorbei, den hätte Wolfgang sogar noch singend reingemacht. Trotzdem fiel auch vor der Pause noch ein Tor. Lars spielte auf Komi, der ganz alleine auf den Kister zulief und am Ende völlig uneigennützig auf den mitgelaufenen Wibe spielte, der sagte Danke und schob die Murmel über die Linie. Halbzeit.
Nach der Halbzeit wurde es finster, man sah sehr schlecht und so verflachte das Spiel etwas, Motor kam sogar zum zweiten Treffer. Danach begann die Komi-Show. Vorlagen von Gruni und Martha netzte er ein, vor allem der 6. Treffer, nach Zuspiel von Martha ein Sololauf fast ab der Mittellinie. Keiner konnte folgen, Gersche rief schon nach 3 Metern "Antritt": "ich schaff das nicht, mach alleine „. Komi machte alleine. Den Schlusspunkt in einem recht einseitigen Spiel setzte Tobi. Ein Tikitaka-Angriff, am Rande der Überheblichkeit, aber alles ging gut. Wibe auf Gersche, der wieder auf Wibe und der zu Tobi, nach endlos erscheinender Durststrecke, mit Verletzungen usw. und wenn überhaupt schon mal bei den Alten Herren (???!!!!), traf der „kleine“ Riese ins Tor. Kurze Zeit später Abpfiff.
Fazit: Dieses Spiel hätte ohne Probleme locker zweistellig ausgehen können, wenn nicht gar müssen. Trotzdem war der Kister der Motoren ihr bester Mann. Aber am Ende ist es halt bei den Alten Herren nicht immer wichtig, wie das Ergebnis ausgeht, man bewegt sich und gut. Wir spielten teilweise ordentlich, zumindest so wie es die Bedingungen zuließen. War halt etwas duster, vor allem in der zweiten Hälfte. Wir blieben ungeschlagen, Komi an diesem Tag der Scorerkönig (3 Vorlagen, 2 Tore) und gut.

Freitag, den 17.09. [präsentiert von Wibe]

Raßnitz - BSV Ammendorf 2:2

Tore: Mirko, Jörg

Mannschaft: Stroze, Gruni, Martha, Zecke, Moosi, Komi, Adel, Liese, Lars, Jörg, Mirko, Wibe

Freitagabend war es endlich soweit, fast ein Jahr nach dem grandiosen Saisonschluss in Amsdorf (1:6 Auswärtssieg) trafen sich unsere Alten Herren zum "Saisonstart“. Das böse Virus machte es möglich, man durfte 2021 noch nicht ein Spiel bestreiten, war froh ab und zu mal zum Training kicken zu dürfen. Aber am 17.9.2021 um 18.30 war alles vergessen. Der Anstoß erfolgte tatsächlich. Gegner war der FSV Raßnitz, eine Truppe die uns schon im letzten Jahr mächtig zusetzte und ein 3:3 abrang. Kurz vorm Knast gelegen, man merkte sofort wer da heute Ausgang hatte. Verbrecherische Mückenschwärme fielen skrupellos über die Mannschaften her und saugten unser Blut. Stehen war fast unmöglich, Bewegung nach einem Jahr Pause allerdings auch recht schwer. So zählten wir nach dem Spiel die Stiche und fanden heraus wer wohl unser lauffaulster Spieler war.....Zum Spiel
Wir begannen, der Location in der Nähe des Platzes angemessen, überfallartig. Raßnitz kam kaum zum Luft holen. Aber das Pulver war wahrlich etwas feucht geworden. Latte, Pfosten, Torhüter, irgendwas stand immer im Wege. Auf einmal ein Konter der Hausherren und ein Tor, was am Ende keines war. Das Hawkeye meldete dem Unparteiischen am anderen Ende des Platzes, der Ball, der von der Unterkante der Latte absprang, setzte vor der Linie auf. Schmunzeln hier und da, Glück für uns. Kurz darauf das überfällige 1:0 für uns. Gruni erkämpft den Ball, schlägt lang auf Wibe, der setzt sich auf links durch und passt punktgenau auf Mirko, der somit das Saisontor Nummer 1 erzielte. Ein Kasten ist damit fällig! Leider wurde Mirko seither nicht mehr gesichtet, ob er sich vielleicht drücken will... Merke (!!!): ein erstes Saisontor ist wie ein uneheliches Kind, es begleitet einen ein ganzes Leben lang und somit auch die Schulden ;). Danach hatten wir Chancen auf weitere Treffer, aber alles misslang. Die zweite Halbzeit begann mit einem Bilderbuchangriff, Komi steil auf Mirko, der passt nach innen da steht Jörg und erzielt, nach langer Abwesenheit beim Spielbetrieb, das hochverdiente 2:0. Danach scheiterten Lars und Komi im 1:1 noch am starken Heimtorhüter, so richtig zünden wollte aber unser Spiel nicht mehr. Im Gegenteil, 2 krasse Abwehrfehler und die Hausherren erzielten sogar noch den Ausgleich. So stand es am Ende 2:2.
Fazit: Endlich wieder ein Spiel, das Ergebnis war erstmal zweitrangig. Trotzdem zeigte unsere Truppe im Ansatz schicken Fußball, gegen einen nie aufgebenden Gastgeber. Wunderbar herausgespielt das 2:0, leider durch doofe Fehler am Ende um den Sieg gebracht.

Kontakt

Teamcoach

     Christian Herrmann
     0151/18844104
    cherrmann68@aol.com


Teammanager

     Ralf Moosdorf
     0172/5610505
    ralf.moosdorf@dvag.de

Impressum

Administrator: Stefan Gruber
Anschrift Verein: BSV Halle-Ammendorf 1910 e.V.
Karl-Pilger-Straße / Ecke Friedrichstraße
06132 Halle/Saale
PF 730 113 – 06045 Halle/Saale



Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

BSV Halle-Ammendorf - Alte Herren

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24).

Bilder